Handbücher mit Geldtipps

Handbücher mit GeldtippsRund um das Thema Geld ranken sich viele Unterthemen, bei denen gesichertes Wissen häufig in vielerlei Hinsicht Halbwissen überlegen ist. Im Zweifelsfall lassen sich bei anstehenden Entscheidungen rund um das Thema Finanzen Entscheidungen treffen, die bei gutem Informationsstand teilweise mehrere Tausend Euro einbringen oder einsparen können. Entsprechend helfen wissenschaftlich fundierte Bücher, die eigenen Finanzen durch das Wissen über Recht, Gesetze und Marktlage optimal zu verwalten. In der Folge werden ein paar Bücher vorgestellt, die dafür sorgen, dass der Leser beim nächsten Tagesgeldvergleich genau weiß, worauf es ankommt.

Buchreihe zu Finanzwelt-Themen

Ein Beispiel für eine sehr umfassende Buchreihe zu vielen Themen der Finanzwelt ist die fünfteilige, von Guido Eilenberger herausgegebene Serie von Handbüchern, die sich mit Banken und Versicherungen, aber auch mit Geld allgemein und mit der Börse befassen. Da die Ende 2007 aufkommende Finanzkrise ein grundsätzliches Umdenken im Bankensektor nötig gemacht hat, haben sich in der letzten Zeit viele Gesetze in der Bankenwelt, aber auch die grundsätzlichen Praktiken schwerwiegend verändert. Entsprechend findet der Leser im Buch zur Bankbetriebswirtschaftslehre eine ausführliche Darstellung über diese neuen Konzeptionen, die beispielsweise Punkte wie die Bankenaufsicht, die rechtlichen Rahmenbedingungen oder die Internationalität der Banken ausführlich erläutert. Ähnlich allgemein beschäftigt sich das Buch der Reihe zum Thema der betrieblichen Finanzwirtschaft mit dem Wesen der Finanzpolitik, Finanzierungsquellen und der Finanzmittelverwendung.

Bitcoin.de-Preis

Für Privatpersonen sind die weiteren Bücher der Reihe noch weitaus besser geeignet, da sie konkrete Tipps und Handhabungsvorschläge für finanzielle Anlagen liefern. Beispielsweise erläutert eines der Bücher die grundlegende Mathematik bei der Beurteilung von Zinsen in diversen Anlageformen. Neben der Erläuterung der Anlageformen und Darstellung mathematischer Berechnungsweisen behandelt das Buch auch wichtige Faktoren wie das Risikomanagement. Ähnlich empfehlenswert ist das Buch zur Privatfinanz, das noch gezielter Anlageformen und wichtiges Wissen um diese herum vermittelt. Ergänzt wird die Reihe durch ein Buch zu Finanzderivaten und das richtige Risikomanagement dazu.