Wirksame Hilfe bei Myomen

Jede vierte Frau über 30 Jahren leidet an Myomen. Gebärmuttermyome sind gutartige Muskelwucherungen, die Beschwerden, wie verlängerte und starke Regelblutungen und Unterbauchschmerzen. Bei 150.000 Frauen jährlich folgt eine Gebärmutterentfernung.

Myome können aber auch endoskopisch und minimal-invasiv operiert werden, nämlich durch die gaslose Lift-Laparoskopie. Wie das funktioniert, können Sie unter Myome.de und EndoGyn.de nachlesen. Wenn doch eine Gebärmutterentfernung nötig sein sollte, erfolgt das in 99% ohne Bauchschnitt und auf Wunsch unter Erhaltung des Gebärmutterhalses, welchem eine bedeutende Rolle für die Stabilität des Beckenbodens zukommt.

Literatur: Dorothee Struck, Marion Billker, Christine Tsolodimos: »Wirksame Hilfe bei Myomen«, Thieme Verlag Stuttgart 2000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.